Donnerstag, 22. November 2012

chicksoncomics Post und Ausstellung

mein aktueller Post ist eine Anekdote aus längst vergangenen Zeiten. Im März und April 2013 wird es auch ein Chicksoncomicsausstellung in Berlin geben. Yay!

Freitag, 2. November 2012

mit dabei



am Renatestand beim Zinefest. Diese schnuckligen Heftlein von Mister Ding Dong. Außerdem zu haben: die letzten Exemplare von "Morgengrau", sowie mein neues Heft: "das Botanisiertrömmelchen".

Dienstag, 30. Oktober 2012

Website online

sööööö, meine Webseite ist online. Unaufdringlich und in freundlichem weiß gehalten.
Aus diesem Grund ist jetzt die Ersatzfunktion dieses Blogs nicht mehr gegeben, Trotzdem poste ich hier weiter News und Skizzen.
hier  gehts lang zum Betrachten der Webseite.

Dienstag, 9. Oktober 2012

Leck mich am Leben

Traritrara ein neues Buch ist da! Naja noch nicht ganz, aber fast! Ich habe auch einen Text dazu verfaßt. Er handelt, wie sollte es anders sein, von der Jugend und kommt völlig ohne Grafik aus! Ein Novum!Hier gehts zur Ankündigung .

Sonntag, 23. September 2012

Leuchtfeuer der Sehnsucht

Da, die CD (mit Bandportrait von mir), hier der Abschlusstanz auf der Releaseparty. Es lief: "Try walking in my shoes". Ein schönes Lied. Die Party war auch schön.

Montag, 10. September 2012

Freitag ist Freutag

und ich durfte die Band malen :) lalalala lalala, kling kling klong !

Mittwoch, 29. August 2012

im Bauerngarten anwesend: Dahlien, Ringelblumen, Rabarber, Kartoffeln, Dill, Erdbeeren, Äpfel, Rote Beete



Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen. Zeit nocheinmal die schönen verregneten Urlaubstage und die stundenlangen Wanderungen in 30 Meter tiefen, unterirdischen Bunkern Revue passieren zu lassen... Na gut, zwischendurch schien auch mal die Sonne und so Schwalbenvögel kreisten wie wild über die Felder und schrammten im Tiefflug beinahe mit ihren Bäuchen den Boden. Dann regnete es wieder auf die verschwenderische Pracht polnischer Bauerngärten.

Montag, 6. August 2012

wie weit ist es bis zum Horizont?



Bewertet zu werden ist ja eigentlich an sich schon scheisse, aber trotzdem, wen interessierts, wenn es sich doch beim Juror um das Mitglied einer aus Jugendtagen beliebten Band handelt... Ach ja das waren noch Zeiten, als wir 1996 aus Ermangelung von genügend Taschengeld als Zaungäste auf der Mauer des "alternativen Folk und Kulturzentrums" der Kleinstadt saßen... seeeeufz. Toll, wie der Knorkatorsänger sich in einem durchsichtigen Ganzkörperkondom fast zu Tode röchelte. Das hat sich mir nachhaltig eingebrannt. Rio Reiser stand dann allerdings wirklich zum letzten Mal auf dieser Bühne. Jetzt gibt es dort eine Gedenktafel.

Die Antwort auf obige Frage gibt folgendes anspruchsvolles Künstlervideo .

Donnerstag, 26. Juli 2012

Renate 21 Verni im Kottishop


von mir werden einige verstörende Kringel und zum Nachdenken anregende Strichelstrukturen zu sehen sein. Auf keinen Fall verpassen !

Montag, 23. Juli 2012

3 x Analogcomics online


Analogkäse hat jetzt zwar nicht direkt was mit dem Thema zu tun, aber trotzdem kann man ja mal sagen, daß es meistens andersrum ist, also zuerst digital und dann analog, mit den Comics, hier aber nicht:
das Botanisiertrömmelchen  - mein wertes neues Comicheft
chicksoncomics-worklifebalance Fanzine, das zur Chicksoncomicsausstellung 2010 in Buenos Aires entstand
die unglaublichen Abenteuer von Jack,Darth,Cat und Zahl - 24h Comic mit Lilli Loge von 2008(lustig)

Dienstag, 3. Juli 2012

Frisch aus Gdansk



...24h Comics in polnischer und deutscher Sprache und die dazugehörige Präsentation in der Danziger Comicbibliothek.

Donnerstag, 28. Juni 2012

die GraNo mal wieder



nach längerer Zeit mal wieder ein paar Bilder aus meinem Comicroman, an dem ich immer noch fleißig arbeite, letztlich auch beseelt von der Hoffnung, daß sich durch langsames Arbeiten auch der finale Lesegenuß in die Länge streckt...

Samstag, 26. Mai 2012

Och nie te buty !

Wolltet Ihr auch schon immer wissen, was  "Oh, nein, diese Schuhe!" auf polnisch heißt? Dann könnt ihr diese und viele andere lebenswichtige Redewendungen aus dem Alltag im neuen deutsch-polnischen 24h Horrorcomic von Lilli Loge, Alise Michon und mir erlernen. Gerade sind wir noch dabei, die Seiten aufwendigst per Hand zu lettern, doch bald schon gibt es die Heftchen auch zum Mitnehmen - Ideal als ständiger Begleiter bei jeder wichtigen Geschäftsreise nach Polen und nach Deutschland.

Mittwoch, 9. Mai 2012

Comicclash Abstimmung

Der  Run auf die Abstimmung über das beste Comicmagazin hat begonnen. Obwohl Renate ja keinerlei Überholzwang kennt,  kann man trotzdem gerne im Internet seine Sympathie für sie bekunden.

Dienstag, 1. Mai 2012

Renate 21 - die Sinne der Leben




Juhu! die neue Renate ist in der sich durch wilde Schönheit auszeichnenden Risografietechnik fertig geworden. Ich bin stolz ! :)
Das hier ist mein Beitrag zum Thema " der Sinn des Lebens", welches von den Veranstaltern des Comicclash gestellt und von der Renate genutzt wurde, mal wieder aus den schönen gemütlichen Puschen des Nichtstuns zu schlüpfen und sich den im Endeffekt immer wieder erfreulichen, wenn doch sehr arbeitsintensiven Schuh der DIY Bastelei anzuziehen. Vor allem cx Huth hat hier im Hintergrund ganze Arbeit geleistet! An ihn geht an dieser Stelle eine wichtige Auszeichnung.
Ein paar Produktionsnotizen kann man  hier einsehen.
Ich hab keine Ahnung, was der Sinn des Lebens ist. Vielleicht sollte man das eher im Plural formulieren:
Die Sinne der Leben.

Donnerstag, 22. März 2012

Bing !




Mein neues Comicentspannungsheftchen mit Wellness Effekt ist da! Mit weichem samtigen Siebdruckcover in keimhemmender Plastiktüte verpackt, mit einem Binnencover in zartem, das Gemüt beruhigendem Grün und einer aufwühlenden, die menschlichen Abgründe in allen Höhen und Tiefen auslotenden Innengeschichte!
Erwerben kann man es neuerdings per onlineshop und irgendwie auch bald in ausgewählten Comicbuchhandlungen von Berlin, such as Renate.

Freitag, 16. März 2012

post #167


neu bei den chicksoncomics. Natürstudium.

Dienstag, 6. März 2012

Battle of the Comics Review

... kann man hier nachlesen.
zum Urbs, oder zum Ei machen, oder einfach nur zum Plebs?

Donnerstag, 1. März 2012

Wildtiere gehören in Freiheit! Menschen auch


Hier ein guestpost, welchen ich for Sista L. ( Lillli Looge ) tat. Dieser Gedanke spukte mir schon länger im Kopf herum und hier war dann der Grund es in jener Weise auszuformulieren.

Donnerstag, 9. Februar 2012

immerhin einer freute sich

Wahrscheinlich ist es bei der derzeitigen Witterung ( ein schönes Wort: Wittterung) für alle Veranstalter etwas schwer. So ging es jedenfalls auch den Nomadenkinoleuten als wir mit ca. einer Stunde Verspätung die ersten Gäste waren. Ich kann gut verstehen, daß man in so einem Moment von seinen Gefühlen hin und hergerissen ist. Relativ klar waren die Gefühle allerdings für die anwesende Katze. Der Film wurde trotzdem gezeigt. Er war schön.