Dienstag, 29. März 2011

Comictheatertage 2


... Comic, Krieg und High Heels. Es muß ja nicht immer alles einen Zusammenhang haben... So jedenfalls sah die Ausstellung aus. Mein Comic kann man hier im ganzen lesen.

(better ) English translation of the comic ( than before) : (thanx to Claudi !)
Title: I just wanted to fly!
1st panel: During the Second World war our grandpa was an aviator in Italy, but he only ever told us one and the same anecdote about this time: " ... and then I was sitting in the hairdresser's chair ..."
2nd panel: ... and the hairdresser asked me in Italian: "Vuole riccioli?"
3t panel:... and he waved the curling iron at me.
4t panel:I shook my head and said clearly:" No! No!"
5t panel: I didn't know that shaking your head meant "Yes".
6t panel: We always laughed heartily about the punch line. But one day we asked: " Are there any more stories of the war?" " No."
7t panel: A little bit later he started to cry and said: "All I wanted was to fly." Our mother told us to better stop asking questions now. So I only know this story.

Montag, 21. März 2011

Comictheatertage im MGT


Das Thema sind Kriegsbilder im Comic und auf der Bühne und ich glaube es werden relativ wenige Ballerszenen zu sehen sein. (Obwohl man eigentlich auch anderes erwarten könnte.)
Von mir hängt eine Kurzgeschichte im Foyer. Eine Ballerszene gibt es darin allerdings auch nicht. Die Ausstellung und zahlreiche interessante Veranstaltungen kann man sich noch bis zum 26.3. ansehen.
http://www.gorki.de


Sonntag, 13. März 2011

Tatra

auch ein Entwurf für meine neues Ceschichte.

Samstag, 5. März 2011

Ich weiß, Du Niete!

Für meine Drehbuchklasse habe ich auch mal eine Vorschau auf den Vorspann meines Comics gemacht, in dem unter anderem obiger Satz vorkommt. Er hat bis jetzt, wie ein Monolith in der Brandung alle Umschreibprozesse überstanden.
Hier ein link zu einem Schleimkeim Lied.

Mittwoch, 2. März 2011

Figurenentwicklung


Bald bin ich mit dem Schreiben meiner Abschlußarbeit fertig und muß dann nur noch alles zeichnen. Nebenher, wenn ich vom Schreiben genug hatte, habe ich diese Figurenskizzen gemacht.
Das untere Bild ist auch schön in grau / grün gehalten, damit der moderne Kinogänger nicht irritiert ist und gleich weiß wo er sich befindet. ( Nein, nicht im Irak, sondern in der DDR. Ich würde auch gerne mal in den Irak fahren, nur um mal zu gucken, wie die Farben dort wirklich sind und irgendwie habe ich auch den Eindruck, daß das Land nur in einer ziemlich niedrigen Auflösung existiert. )