Donnerstag, 16. April 2015

Comicworkshop - erklärende Comics


Ich habe so einiges gelernt, Anfang des Jahres beim Workshop mit den Studierenden des Comickolloquiums unter Leitung von Linda Heyden. z.B. welche Deutungen / Lehrmeinungen es über den Ablauf der Oktoberrevolution gibt. Leicht verständlich brachten die Studierenden verschiedenster Bereiche  ihr Wissen in Comicform zu Papier. Und ich habe ihnen ein klein wenig dabei geholfen.

Montag, 16. März 2015

Foto und Film

... 2 "Nebenkünste" des Comic, die ich sehr mag. Dieses Foto habe ich vor einigen Jahren von der Band "Auge.blau" gemacht. Es spielt auf einem Schiff in Berlin, das es jetzt nicht mehr gibt. Die Band gibt es noch. Wie man hier lesen kann, hatte sie gerade einen Auftritt.
http://www.augeblau.de/band.html
"Wanja" - von Carolina Hellsgard hatte auf der Berlinale Premiere. Ich habe Drehbuchkorrektur und - Beratung gemacht. Es ist ein magisch - realistischer Film über eine in der Resozialisation befindliche Bankräuberin. Resozialisation - darüber kann man durchaus mal nachdenken, während man die Enten im Park einfängt und in seiner Badewanne schwimmen läßt. Ich hoffe, der Film kommt bald auch im Fernsehen oder im Programmkino.
Hier gibts Trailer und weitere Infos: http://hellsgard.com/hellsgard_film_wanja.html

Dienstag, 11. November 2014

9. November Fotostrecke im Tagespiegel

Hier  gibts eine längere Fotostrecke über Comics zum Thema Mauerfall u.a. mit einer Seite aus meiner neuen GraNo und vielen interessanten historischen Beispielen.

Donnerstag, 6. November 2014

Kinderland Ausstellungsfotos


Das Wandbild wird angefertigt... Ulf S. Graupner in vorbildlichem Malerkittel wendet sein, zu DDR Zeiten als Schildermaler erworbenes Wissen an. Ich siniere über den richtigen Farbton von Emmi, dem liebenswerten Sekundärrohstoffelefanten.
Mawil, der emsige Initiator von Ausstellung und Wandbild ließ mich auch noch den Bolek malen.
fertig!
Seiten aus dem 2.Kapitel meiner "GraNo", die hoffentlich bald erscheinen wird.
Der aufmunternde Titel des Buches steht jedenfalls schon fest.

Das Beste sind immer die Extras: hier die Vitrine u.a. mit meinem alten Zauberkasten, der auch in meiner Geschichte eine Rolle spielt...


... genauso, wie das Thema "Wandzeitung". Diese hier wurde mit Reliquien aus der Kinderzeit der Ausstellenden gefüllt. Zwischen den historischen Mosaikheften gibt es eine geheime Verbindung.. ;)

Zur Verni habe ich es (mal wieder) nicht geschafft, Fotos zu machen, aber Lars von Törne war da und hat im Tagesspiegel eine schicke Fotostrecke veröffentlicht.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Ausstellung Kindheit und Jugend in der DDR

Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls findet vom  1.- 22. November in der Neurotitan Galerie eine Comicausstellung über Kindheit und Jugend in der DDR statt. Ich freue mich sehr mit dabei zu sein und zum ersten mal meiner Hauptfigur Karla sowie ersten Seiten aus meiner neuen Comicerzählung " Da wird sich nie etwas ändern!" die Öffentlichkeit zu zeigen.

Die Ausstellung wurde initiiert von Mawil (und dessen neuem Buch "Kinderland"). Hier gehts zur ausführlichen Ausstellungsbeschreibung.

Gerhard Schöne, von dem das Kinderland Lied stammt, hier bei seinem Auftritt am 4.November 1989 am Alexanderplatz:
https://www.youtube.com/watch?v=Yww0ySHN1nc